Jörg Weselek

Dipl.-Ing.
Gastwissenschaftler

Forschungszentrum Campus
Zimmer: FZC 010406
Karl-Liebknecht-Straße 143
04277 Leipzig

Telefon: +49 (0) 341 3076 6181
E-Mail: joerg.weselek (at) htwk-leipzig.de

Curriculum Vitae

seit 2018
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, FG Nachhaltiges Bauen, Institut für Betonbau, FB Bauwesen, HTWK Leipzig

2012 - 2017
Institut für Massivbau / Prof. für Spezielle Massivbauwerke TUD, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zuverlässigkeitstheoretische Untersuchungen bezüglich neuartiger Bauweisen, Lehrtätigkeit: Anwendung numerischer Methoden im Massivbau

2011
Praktikum: Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V., Verbundwerkstoffe, Entwurf eines Programms zur Topologieoptimierung mittels ANSYS APDL

2006 - 2012
Studium Bauningenieurwesen, TU Dresden, Vertiefung Computational Engineering

Publikationen

2018

WESELEK, J.; HÄUßLER-COMBE, U.: Studie zum Sicherheitsniveau bei Verstärkungsmaßnahmen mit Carbonbeton. In: Pahn, M.; Thiel, C.; Glock, C. (Hrsg.): Vielfalt im Massivbau - Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schnell. Ernst u. Sohn, 2018, S. 148-166.

2017

CURBACH, M.; SCHLADITZ, F.; WESELEK, J.; ZOBEL, R.: Eine Vision wird Realität: Der Betonbau der Zukunft ist nachhaltig, leicht, flexibel und formbar - dank Carbon. Prüfingenieur (2017) 51, S. 20-35.

WESELEK, J.; HAEUSSLER-COMBE, U.: Sensitivity Studies Within a Reliability Analysis of Cross Sections with Carbon Concrete. In: Caspeele, R; Taerwe, L; Proske, D (Hrsg.): Proceedings 14th International Probalistic Workshop. Ghent, Belgium: Springer International Publishing, 2017, S. 389-405.

CURBACH, M.; SCHLADITZ, F.; WESELEK, J.; ZOBEL, R.: Eine Vision wird Realität: Der Betonbau der Zukunft ist nachhaltig, leicht, flexibel und formbar - dank Carbon. Prüfingenieur (2017) 51, S. 20-35.

2015

HÄUßLER-COMBE, U.; JESSE, F.; WESELEK, J.: Konzeption von Teilsicherheitsfaktoren für Verstärkungen von Biegequerschnitten mittels Carbonbeton. Beton- und Stahlbetonbau 110 (2015) 11, S. 747-758. Link

WESELEK, J.: Mit Sicherheit wirtschaftlich!. TUDALIT-Magazin (2015) 13, S. 29.

2014

WESELEK, J.: Textilbeton - auf dem Weg ins Ingenieurbüro. In: TUDALIT e.V. (Hrsg.): Magazin Nr. 11 zur 6. Anwendertagung Textilbeton, 22.-23. September 2014. Dresden, 2014, S. 13.

WESELEK, J.: Textilbeton - auf dem Weg ins Ingenieurbüro. In: Textilbeton - Herausforderungen an Ingenieur- und Handwerkskunst, Vortrag auf der 2. Projektwerkstatt Textilbeton, 07.10.2014. Unternehmensnetzwerks texton e.V., Handwerkskammer Dresden, 2014.

HÄUßLER-COMBE, U.; WESELEK, J.: Ein Bemessungsmodell für nachträglich verstärkte Stahlbetonquerschnitte mit Anmerkungen zum Sicherheitskonzept. In: Massivbau im Wandel - Festschrift zum 60. Geburtstag von Josef Hegger. Ernst & Sohn / Wiley, 2014, S. 505-517.

WESELEK, J.; HAEUSSLER-COMBE, U.: Sensitivity Analysis of Strengthened RC Beams with Stochastically Distributed Material Properties. In: Proceedings 12th International Probalistic Workshop. Weimar: Bauhaus-Universität Weimar, 2014, S. 352-359.

WESELEK, J. HAEUSSLER-COMBE, U.: Bending Load Capacity of Strengthened RC Beams with Stochastically Distributed Material Properties. In: Proceedings of EURO-C 2014. St. Anton am Arlberg, Austria, 2014, S. 859-870.

ZOBEL, R.; WESELEK, J.: Große Spannweiten - Brückenbauexkursion 2013 nach Dänemark. In: Curbach, M. (Hrsg.): Tagungsband zum 24. Dresdner Brückenbausymposium - Planung, Bauausführung, Instandsetzung und Ertüchtigung von Brücken. Dresden : Eigenverlag, Institut für Massivbau der TU Dresden, 2014.

2013

HAEUSSLER-COMBE, U.; WESELEK, J.: Stochastic Crack Formation in Reinforced Concrete Tension Bars. In: Jirasek, M.; Allix, O.; Moes, N.; Oliver, J. (Hrsg.): Computational Modeling of Fracture and Failure of Materials and Structures (CFRAC 2013). Prague, Czech Republic, 2013, S. 170.

2011

HAEUSSLER-COMBE, U.; KITZIG, M.; WESELEK, J.: Finite elements for reinforced concrete structures. In: Grabe, J. (Hrsg.): Ports for Container Ships of Future Generations. Hamburg University of Technology, 2011, S. 277-291.